Meine Behandlungsangebote

Gabriele Geiger

Körpertherapie:

  • Bewusstseinsorientierte Körpertherapie
    nach Ken Goulet vereint eine Fülle von sehr ausgewählten Anteilen unterschiedlicher körpertherapeutischer Ansätze (Craniosacrale Therapie, Shiatsu, Elementenarbeit, Polaritätenarbeit, Chakrenbehandlung,...) zu einer eigenen sehr behutsamen Behandlungsform.
    Ziel dieser Arbeit ist, in tiefer Entspannung Heilungsprozesse auf unterschiedlichen Ebenen zu erkennen und zu initiieren.
  • Sanjo (Konduktive Körpertherapie)
    Geformt aus Sensorischer Integration, Craniosacraler Therapie, Osteopathie und Shiatsu behandelt sehr behutsam an verspannten und schmerzhaften Körperstellen. Dort wo der Körper mit sehr viel Energieaufwand festhält, Anspannung und Schmerzen entstehen lässt, nehme ich ihm die "Arbeit " des sehr anstrengenden Festhaltens ab und gebe ihm so die Möglichkeit loszulassen und Heilung geschehen zu lassen.
    Gute Erfahrungen mache ich, wenn ich Sanjo und Bewusstseinsorientierte Körpertherapie kombiniere.
  • Therapeutic Touch - Heilsame Berührung
    ist eine sanfte Behandlungsmethode in einer schnellen und harten Zeit,
    ein Brückenschlag zwischen moderner Medizin und alten Heiltraditionen,
    ist durch internationale klinische Studien belegt,
    wird im medizinischen, pflegerischen und heilkundlichen Bereich angewendet.

 

 

Psychotherapie

 

 

Angewandte Kinesiologie:

  • Touch for Health
    erkennt mit Hilfe des Muskeltestes Dysbalacen im Meridiansystem und gleicht sie in der Behandlung aus.
  • Psychokinesiologie
    unterstützt Menschen emotionale und psychische Themen genauer zu betrachten und gibt mit Affirmationen und einfachen Übungen individuelle Möglichkeiten an die Hand, eigenständig an den Themen zu arbeiten.
  • Edu-Kinestetik, Brain-Gym (Lerngymnastik)
    begleitet Kinder und Erwachsene ihre Lernpotentiale auszuschöpfen, Lernblockaden zu lösen und entspannt in Leistungssituationen wie z.B. Prüfungen, Klassenarbeiten zu sein.

 

 

Phytotherapie / Kräuterheilkunde:

  • Pflanzen unterstützen und mit ihren fein- und grobstofflichen Potentialen um Heilungswege zu begleiten. Ich setze Pflanzen als Blütenessenzen, Tees, Tinkturen, Salben, Öle, und spagyrische Zubereitungen ein. Durch mein umfangreiches Heilkräuterwissen bin ich in der Lage sehr individuelle Rezepturen zu erstellen. Weitere Informationen: Heilpflanzenschule.

 

 

Weitere manuelle Behandlungsformen:

  • Fußreflexzonenmassage
  • Klassische Massagen

 

 

Weitere medikamentöse Behandlungsformen:

  • Homöopathie
  • Schüssler-Salze
  • Anthroposophische Medikation

 

 

Hinweise:

Privat- und Zusatzversicherungen übernehmen Ihre Behandlungskosten ganz oder zu großen Teilen.
Sowohl für die Kurse als auch für Behandlungen können Sie Geschenkgutscheine erhalten.