zum Inhalt

Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
   

 

Heilpflanzenschule
Heilpflanzenausbildung
Heilpflanzenseminare


Zu meiner Person

Fotos

Radiobeiträge

Presse

Wegbeschreibung

Links

Impressum

Datenschutzerklärung

Widerruf

 

 

Hier finden Sie folgende Heilpflanzenseminare:

Für nähere Informationen bitte anklicken:

 

Weitere Seminarangebote (Termine bitte erfragen oder vereinbaren):

 

klee

beifussRäuchern im Jahreskreis - Lichtmess

Räuchern mit Pflanzen zu unterschiedlichen Anlässen ist kulturhistorisch über Jahrtausende, Völker und Religionen hinweg belegt. Wir lernen Kräuter kennen, die sich zum Räuchern eignen und stellen daraus eine Räuchermischung her.
Lichtmess – eine gute Gelegenheit das wachsende Licht zu begrüßen.
Mit einer kleinen Räucherzeremonie dem Neuen im Jahr Raum geben und loslassen was wir im Leben verabschieden möchten.

Termin:
bitte erfragen

 

Kosten:
35 Euro incl. Materialkosten

Bitte mitbringen:
warme bequeme Kleidung (auch für draußen), Decke oder Matte

Veranstalterin, Anmeldung und Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

Foto

nach oben

 

 

 

Kräutermeditation auf dem Marienhof (4 Abende)

Pflanzen auf dem Weg der Meditation zu begreifen eröffnet besondere Erfahrungsmöglichkeiten -- lässt uns erspüren und verbindet individuelle Begegnungen mit bekanntem kräuterheilkundlichem Wissen.

Termine:
bitte erfragen

Kosten:
75 Euro

Bitte mitbringen:
Decke, Kissen, Schreibzeug, bequeme Kleidung

Information, Anmeldung und Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

nach oben

 

 

 

Yoga und Heilpflanzen zur Stärkung der Konzentration

Yoga, Heilpflanzenmärchen, Meditation und einfache Kräuterrezepturen stärken die Konzentrationsfähigkeit.
Wir lernen leichte Yogaübungen und Heilpflanzen kennen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene stärken und Kraft für die Bewältigung des privaten und pädagogischen Alltags geben.

Inhalte:

  • Einfaches Yoga üben
  • Meditation
  • Heilpflanzen für die Konzentrationsfähigkeit
  • Einfache Kräuterrezepte
  • Kräutermärchen

Ziele:

  • Die kindliche Konzentrationsfähigkeit stärken
  • In der Arbeit mit Kindern selbst gestärkt sein – die eigene Arbeitskraft bewahren lernen

Bitte mitbringen:
Decke, Kissen, wenn vorhanden Yogamatte, Schreibzeug, wetterfeste Kleidung

Termine:

  • Dienstag, 19. März 2019
    10:00 bis 16:00 Uhr
    In Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Saar.
    Veranstaltungsort:
    Bildungszentrum Kirkel, Am Tannenwald 1, 66459 Kirkel
    Seminarkosten:
    50 Euro für Nicht-Mitglieder DGB
    kostenfrei für DGB-Mitglieder
    zzgl. 13 Euro für Material und Essen
    Veranstalterin und Anmeldung:
    GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,
    Dozentinnen:
    Gabriele Geiger und Manuela Müller-Oberinger, (Physiotherapeutin, Yogalehrerin, Heilpraktikerin, Autorin "Yoga und Heilpflanzen - ein starkes Team")

Foto

nach oben

 

 

 

Kräuterwanderungen im Biosphärenreservat Bliesgau

An wunderschönen Orten im Bliestal gebe ich den TeilnehmerInnen Gelegenheit, Kräuter zu erkennen und etwas über ihre Anwendungen in Heilkunde und Küche zu erfahren.
Ich werde Geschichten und Mythen zu den Pflanzen erzählen, die uns die Kräuterpersönlichkeiten näher bringen.
Zum Abschluss des Spazierganges findet eine kleine Kräuterverkostung statt.

Termine:

  • Thema: Entgiftende Kräuter
    Donnerstag 11. April 2019, 17.30 bis 19.45 Uhr

    Viele Kräuter, die wir im Frühling finden, helfen dem Körper gegen die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit. Sie entschlacken, indem sie unsere Entgiftungsorgane wie Leber und Nieren anregen. Somit unterstützen sie alle Fasten- und Entgiftungskuren.

  • Thema: Essbare Kräuterschätze
    Donnerstag 06.06.2019, 17.30 bis 19.45 Uhr
    Essbare Kräuterschätze finden wir viel häufiger, als landläufig angenommen wird. Essbare Wildkräuter sind nicht nur eine wundervolle Geschmacksbereicherung in der Küche, sondern wirken mit ihren vielen Vitaminen und Mineralien wie Powernahrung und zusätzlich einer Übersäuerung entgegen.
  • Thema : Heilsame Kräuter und Früchte im Spätsommer entdecken
    Donnerstag 05.09.2019, 17.30 bis 19.45 Uhr
    Herbstzeit – Erntezeit. Weißdorn, Schlehdorn, Himbeeren, Brombeeren, Holunderbeeren, oder Hagebutten. Der Tisch ist reich gedeckt mit Früchten, aber auch Kräutern, die uns in der Winterzeit erfreuen und bei vielen Erkrankungen, wie etwa Erkältungen oder dem "Winterblues", helfen.

Kosten:
15 Euro

Hinweise:
Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Bitte sorgen Sie für entsprechende Kleidung.
Diese Veranstaltung(en) eignen sich auch für Familien mit Kindern.
Diese Veranstaltung ist barrierefrei.

Treffpunkt:
66440 Blieskastel - Mimbach, Wanderparkplatz Grünbachtal-Morchestal

Veranstalterin + Anmeldung:
Ev. Familienbildungsstätte Saarbrücken,
66121 Saarbrücken, Mainzer Str. 269
Tel. 0681/61348, Fax. 0681/61340

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Pflanzenmythologische Kräuterwanderung zur Klosterruine Wörschweiler

Mythen, Geschichten, Legenden und Märchen künden uns von zauberhaften, heilsamen und lebensbegleitenden Pflanzenkräften. Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise in die spannende Welt der Pflanzenwesen und lauschen dem, was sie zu erzählen wissen.

Wegstrecke etwa 4 Kilometer.

Mit kleiner Kräuterverkostung auf dem Klosterberg.

Termine:

  • Donnerstag, 13. Juni 2019 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr

  • Dienstag, 13. August 2019 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Kosten:
30 €

Hinweise:
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Bei extrem schlechten Wetterverhältnissen weichen wir in die Räume der Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd aus.

Treffpunkt: (bei jedem Wetter)
Parkplatz am Gutenbrunnen. Sie fahren in Wörschweiler in Richtung Bierbach aus dem Ort heraus und finden den kleinen Parkplatz nach etwa 800m auf der rechten Seite.

Informationen und Anmeldung:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Marienhof
66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843,

nach oben

 

 

 

Kräuterexkursion im Biosphärenreservat Bliesgau
- Tagesexkursion -

Kräuter erkennen, bestimmen, unterscheiden lernen. Erfahren, was in Wald und Flur essbar, heilsam oder gar ungenießbar ist. Pflanzen als einzigartige Persönlichkeiten entdecken und ihre Vielfalt in Form und Farbe erleben. Ein Tag im wunderschönen Biosphärenreservat, für alle, die Kindern gerne, die Schönheit und Fülle der Natur vermitteln wollen.
Die reine Wanderstrecke beträgt etwa 3-4 Kilometer.

Ziele:

  • Kräuterwissen auf kindgerechte Art vermitteln
  • Sinneserfahrungen
  • Wahrnehmung und Wissen über Natur, Umwelt und Ökologie
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Termin:
Dienstag. 21. Mai 2019
10.00 - 16.00 Uhr

Kosten:
50 Euro Nichtmitglieder DGB
kostenfrei für DBG-Mitglieder
zuzüglich 3 Euro Materialkosten

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung, Schreibzeug, evtl. ein Bestimmungsbuch, ein kleines Baumwollsäckchen. Picknick und für den praktischen Teil ein kleines Schraubgläschen (etwa 200 ml)

Hinweis:
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Bei extrem schlechten Wetterverhältnissen weichen wir in die Räume der Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd aus.

Treffpunkt bei jedem Wetter:
66440 Blieskastel-Mimbach, auf dem Parkplatz zum Grünbachtal.
Der Parkplatz befindet sich am Ortsausgang von Mimbach in Richtung Gersheim. Biegen Sie an der kleinen Verkehrsinsel links ab.

Veranstalterin und Anmeldung:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

Informationen:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843,

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Saarländischer Heilpflanzentag im Europäischen Kulturpark Reinheim

BlattHeilpflanzen unterstützen und begleiten Menschen seit Urzeiten.
Der Saarländische Heilpflanzentag im Biosphärenreservat Bliesgau bietet für Laien und Fachkräfte sowohl informative und praktische Workshops zur Anwendung und Zubereitung von Heilpflanzen, als auch einen Markt rund um die Themen Gesundheit aus der Naturapotheke und Köstlichkeiten aus der Wildkräuterküche.

Workshops und ein Markt rund um das Thema Kräuter und Heilpflanzen.

Termin:
bitte erfragen

Ort:
Europäischer Kulturpark Reinheim
Robert-Schuman-Str. 2
66453 Reinheim
Tel. 06843/900-211

Informationen:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

Flyer / Anmeldung:

 

nach oben

 

 

 

Auf den Spuren der Alchemie
- duftendes Pflanzenwasser destillieren -

Während eines Kräuterspazierganges sammeln wir mit Achtsamkeit und Respekt Pflanzen, für die Herstellung dreier kostbarer Hydrolate. Wir betrachten Wesen und Persönlichkeiten der Pflanzen, aber auch ihre Signaturen und Mythen.
Gemeinsam destillieren wir - auf diese uralte traditionelle Weise gewinnen wir wunderbar duftendes Pflanzenwasser.
Während der Destillation haben wir ausreichend Muße, uns über die wunderbar heilenden und pflegenden Eigenschaften der Hydrolate auszutauschen. Darüber hinaus erfahren wir Interessantes über den Destillationsvorgang, die unterschiedlichen Destillen und einiges mehr.

Termine:
bitte erfragen

Kosten:
75,00 Euro incl. Material und vegetarischer Verpflegung

Dozentinnen:
Gabriele Geiger, Heilpraktikerin, Heilpflanzenschule Marienhof
Lilian Franz, Heilkräuterexpertin

Anmeldung:
http://www.wildblumenpfad.de/Start/Anmeldeformular/

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Oasen Tag zum Thema Heilpflanzen auf dem Marienhof

Ein balsamisch-erholsamer Tag mit und in der Natur mit einer Fülle von Anregungen für den pädagogischen und privaten Alltag.
Still werden, wahrnehmen, mit allen Sinnen erfahren, Geschichten lauschen, die Seele nähren… UND einen Kräuter-Kraft-Beutel herstellen.

Termin:
Dienstag, 20. August 2019
von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kosten:
50 Euro Nichtmitglieder DGB
kostenfrei für DGB Mitglieder
zzgl. 3 Euro für Material

Bitte mitbringen:
Decke, Kissen, Schreibzeug, bequeme und wetterfeste Kleidung, Tagesverpflegung

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Marienhof, Gabriele Geiger, 66424 Homburg-Einöd

Anmeldung:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

Informationen:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

FotoFoto

nach oben

 

 

 

„Zurück zu den/Deinen Wurzeln“

WURZELN – Vielfalt, verborgen in der Erde - nahrhaft, heilsam, giftig, symbolträchtig…
Wir suchen, finden und graben Wurzeln, kochen ein Wurzelgericht, entdecken ihre heilenden Kräfte. Zudem spüren wir unseren ganz persönlichen Wurzeln nach, die wir für die kommende Winterzeit stärken.

Termin:
09. u
nd 10.11.2018
Freitag 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kosten:
270 Euro incl. Material und vegetarischer Verpflegung

Bitte mitbringen:
Decke, Kissen, Schreibzeug, bequeme und wetterfeste Kleidung

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule Gabriele Geiger
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Informationen:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Marienhof
66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843,

nach oben

 

 

 

Kräuterwerkstatt im Frühling


Wir erleben die Vielfalt der Kräuter und Pflanzen im jahreszeitlichen Wandel. Alle Sinne werden angesprochen, wenn wir eine Pflanze näher kennen lernen. Wir erfahren, warum sie ihren Namen hat, wie sie riecht oder schmeckt, ob sie heilsam oder essbar ist, welche Geschichten sie zu erzählen hat und was wir sonst noch mit ihr erleben können.
Mit Pflanzen und Natur zu arbeiten, fördert Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf vielen Wahrnehmungsebenen, schafft ein Bewusstsein für liebevollen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, stärkt aber auch Emotion und Psyche.

Inhalte:

  • Kräuterspaziergänge mit sinnlichen Pflanzenbetrachtungen
  • Einfache Kräuter- und Blütenküche
  • Heilsame Zubereitungen (z.B. Tee, Öl, Salbe, ..)
  • Pflanzengeschichten, Pflanzenmeditation
  • Kreatives, Kurioses und Lustiges zu Pflanzen

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Termin:
bitte erfragen

Seminarkosten:
Für GEW-Mitglieder und DBG-Mitglieder: 15 €
für Nichtmitglieder: 50 €
Kosten
für Material und vegetarisches Mittagessen
(das wir mit gesammelten Kräutern bereichern): 13 Euro

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung, warme Socken oder Hausschuhe, Decke, Schreibzeug.
Baumwollbeutelchen, kleines Schraubgläschen.

Hinweis:
An den Fortbildungstagen werden wir viel Zeit in der freien Natur verbringen.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Veranstalterin und Anmeldung:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

Foto

nach oben

 

 

 

Kräuterwerkstatt im Sommer

Wir erleben die Vielfalt der Kräuter und Pflanzen im jahreszeitlichen Wandel. Alle Sinne werden angesprochen, wenn wir eine Pflanze näher kennen lernen. Wir erfahren, warum sie ihren Namen hat, wie sie riecht oder schmeckt, ob sie heilsam oder essbar ist, welche Geschichten sie zu erzählen hat und was wir sonst noch mit ihr erleben können.
Mit Pflanzen und Natur zu arbeiten, fördert Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf vielen Wahrnehmungsebenen, schafft ein Bewusstsein für liebevollen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, stärkt aber auch Emotion und Psyche.

Inhalte:

  • Kräuterspaziergänge mit sinnlichen Pflanzenbetrachtungen
  • Einfache Kräuter- und Blütenküche
  • Heilsame Zubereitungen (z.B. Tee, Öl, Salbe, ..)
  • Pflanzengeschichten, Pflanzenmeditation
  • Kreatives, Kurioses und Lustiges zu Pflanzen

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

BlattTermin:
Dienstag, 25. Juni 2019
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminarkosten:
50 Euro Nichtmitglieder DGB
kostenfrei für DGB Mitglieder
zzgl. 5 Euro für Material

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung,
warme Socken oder Hausschuhe, Decke, Schreibzeug,
Baumwollbeutelchen, kleines Schraubgläschen, Tagesverpflegung

Hinweis:
An den Fortbildungstagen werden wir viel Zeit in der freien Natur verbringen.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Veranstalterin und Anmeldung:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Kräuterwerkstatt im Herbst

loewenzahnWir erleben die Vielfalt der Kräuter und Pflanzen im jahreszeitlichen Wandel. Alle Sinne werden angesprochen, wenn wir eine Pflanze näher kennen lernen. Wir erfahren, warum sie ihren Namen hat, wie sie riecht oder schmeckt, ob sie heilsam oder essbar ist, welche Geschichten sie zu erzählen hat und was wir sonst noch mit ihr erleben können.
Mit Pflanzen und Natur zu arbeiten, fördert Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf vielen Wahrnehmungsebenen, schafft ein Bewusstsein für liebevollen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, stärkt aber auch Emotion und Psyche.

Inhalte:

  • Kräuterspaziergänge mit sinnlichen Pflanzenbetrachtungen
  • Einfache Kräuter- und Blütenküche
  • Heilsame Zubereitungen (z.B. Tee, Öl, Salbe, ..)
  • Pflanzengeschichten, Pflanzenmeditation
  • Kreatives, Kurioses und Lustiges zu Pflanzen

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Termin:
Mittwoch, 25. September 2019
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminarkosten:
50 Euro Nichtmitglieder DGB
kostenfrei für DGB Mitglieder
zzgl. 5 Euro für Material

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung,
warme Socken oder Hausschuhe, Decke, Schreibzeug, Baumwollbeutelchen, kleines Schraubgläschen, Tagesverpflegung

Hinweis:
An den Fortbildungstagen werden wir viel Zeit in der freien Natur verbringen.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Veranstalterin und Anmeldung:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

Foto

nach oben

 

 

 

"Heilkräuter in der Frauenheilkunde"
- Intensivseminar -

wilde moehreSeit Urzeiten sind Frauen mit Heilpflanzen tief verbunden. Das Wissen aus Mythologie, Erfahrungs- und Volksheilkunde sowie der modernen Wissenschaft unterstützt Frauen in den unterschiedlichen Phasen ihres Frauseins.
Menstruation, Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit, die Jahre des Wechsels, u.a. werden uns beschäftigen.
Neben der reinen Wissensvermittlung stehen praktische Teile wie Pflanzenmeditationen, eine Heilkräuterexkursion und Pflanzenzubereitungen (z.B. Vaginalzäpfchen, Öl, Tinktur, Salbe,...).


Termine:
bitte erfragen

Kosten:
270 Euro

Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken, Hausschuhe, wetterfeste Kleidung, ein offenes Herz und Neugier.
Die TeilnehmerInnen werden gebeten eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Mittagessen mitzubringen

Ort:
Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Homburg-Einöd

Anmeldung und Information:
Verbindliche Anmeldung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung mit Überweisung des Beitrages.

Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

FotoFoto

nach oben

 

 

 

AlchemillaMit Heilpflanzen durch die Wechseljahre

Intensive, teils meditative Pflanzenbetrachtungen, bringen den Teilnehmerinnen wertvolle Frauenheilpflanzen näher. Im Workshop werden eine Heilpflanzentinktur und ein Frauentee zubereitet.

Termin:
bitte erfragen

Kosten:
33 Euro / ermäßigt 24,75 Euro
zzgl. 4 Euro Materialkosten

Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung (auch für draußen), Decke oder Matte

Veranstalterin, Anmeldung und Veranstaltungsort:
Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Am Scheffelplatz 1,
66424 Homburg
Tel: 06841/104-2738, Frau Birgit Rudolf

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Kräuterwanderung für Frauen

Bei einer kleinen Kräuterwanderung bestimmen und sammeln wir Heilpflanzen, die Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen unterstützen und stellen eine individuelle Tinktur her.

Termin:
Donnerstag 12. September 2019
17.00 bis 21.30 Uhr

Kosten:
Kursgebühr 30 €

Bitte mitbringen:
Wetterfeste Kleidung und ein kleines Schraubgläschen (ca. 200 ml)

Ort, Informationen & Anmeldung:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

Foto

nach oben

 

 

 

Kraut & Römer
Kräuter- und Küchengeheimnisse aus dem römischen Schwarzenacker
Kräuterseminar mit römischem Kochen

kapuzinerkresseNicht nur vor 2000 Jahren, sondern auch heute ist die mediterrane Küche in unserer Heimat nicht mehr wegzudenken.

Die Römer, die ab dem 1. bis zum 4. Jahrhundert n. Chr. unsere Heimat gemeinsam mit den ortsansässigen Kelten besiedelten, verfeinerten ihre Speisen mit gesunden Kräutern und Gewürzen, die wir in unseren modernen Kochbüchern wieder finden können. Neben Liebstöckel, Oregano, Petersilie, Koriander, Pfeffer oder Kümmel fand auch die uns weniger bekannte Weinraute bereits in der römischen Küche Verwendung.


Im Seminar „Kraut & Römer“ lernen die Teilnehmer/innen römische Speisen kennen, mit denen ihre Gäste zukünftig überrascht werden können. Unter Anleitung der Museumsmitarbeiterinnen werden römische Gerichte zubereitet, deren besondere Geschmacksnote aus der Komposition vieler verschiedener Kräuter entsteht.

In Kooperation mit der Heilpflanzenschule Gabriele Geiger aus Homburg-Einöd werden die Heilwirkungen und die Bedeutungen der Kräuter in Medizin, Geschichte und Mythologie erläutert.

Termin:
bitte erfragen
Sondertermine für Gruppen möglich

Unkostenbeitrag incl. Museumseintritt und Speisenzutaten:
24,00 € pro Person

Referentinnen und Leitung:
Sandra Woll, Heilpraktikerin und Museumspädagoginnen des Römermuseums Schwarzenacker

Anmeldung, Information und Veranstaltungsort:
Römermuseum Schwarzenacker
Homburger Str. 38
66424 Homburg - Schwarzenacker
Tel.: 06848 - 730 777
Fax: 06848 - 730 774
Mail:
Internet: www.roemermuseum-schwarzenacker.de

Foto Foto

 

 

Pflanzenmythologischer Gartenspaziergang
Spaziergang durch die Gartenanlage von Haus Lochfeld

Mythen, Geschichten, Legenden und Märchen künden uns von zauberhaften, heilsamen und lebensbegleitenden Pflanzenkräften. Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise in die spannende Welt der Pflanzenwesen und lauschen dem, was sie zu erzählen wissen.

Termin:
bitte erfragen

Dauer:
ca. 90 Minuten

Preis: 3 €

Treffpunkt:
Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld

Anmeldung:
Saarpfalz-Kreis, Telefon 06841/104-7228 erwünscht.

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Einen Würzwisch binden

hirtentaeschelBei einer Heilpflanzenexkursion werden Kräuter für einen Würzwisch geschnitten, volksheilkundliche und erfahrungsheilkundliche Aspekte vorgestellt.
Danach binden alle Teilnehmerinnen ihren eigenen Kräuterweihstrauß in einem kleinen Ritual.

Termin:
bitte erfragen

Kosten:
30 Euro

Bitte mitbringen:
1 Lieblingsmesser, 1 Lieblingsband (rot)

Hinweise:
Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Bitte sorgen Sie für entsprechende Kleidung.

Veranstaltungsort und Treffpunkt:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Anmeldung an:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

Foto

nach oben

 

 

 

 

 

Kleine Geschenke aus der Kräuterwerkstatt

Wir verarbeiten Kräuter und Heilpflanzen zu liebevollen Geschenken. Kulinarisches oder Heilsames wie z.B. Ringelblumensalbe, Kräuteröl, Badesalz, Raumspray oder Duftsäckchen entstehen aus selbst gesammelten und getrockneten Kräutern.
Individuelle Kleinigkeiten für viele Anlässe im Jahr.

Ziele:

  • Kräuterwissen auf kindgerechte Art vermitteln
  • Sinneserfahrungen
  • Wahrnehmung für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln und erweitern

Termin:
bitte erfragen

Seminarkosten:
Für GEW-Mitglieder und DGB-Mitglieder: 15 €
für Nichtmitglieder 50 €
plus
Kosten für Material und Mittagessen: 16 €

Maximal 10 TeilnehmerInnen

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung, warme Socken oder Hausschuhe, Schreibzeug, kleines Schraubgläschen.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Veranstalterin und Anmeldung:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

nach oben

Foto

 

 

 

Salben mit Kräuterkräften

In diesem Workshop kochen wir eine Wund- und Heilsalbe sowie einen Bronchialbalsam. Die Teilnehmenden erhalten Kenntnis über Salbengrundrezepturen um künftig selbst Salben kochen zu können.

Termin:
bitte erfragen
17.30 Uhr bis 20.30 Uhr

 

Kosten:
22 Euro plus Materialkosten 5 Euro p.P.

Hinweis:
TeilnehmerInnenzahl beschränkt auf 12 Personen.

Bitte mitbringen:
Hausschuhe

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpaxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

Veranstalterin und Anmeldung:
Ev. Familienbildungsstätte Saarbrücken,
66121 Saarbrücken, Mainzer Str. 269
Tel. 0681/61348, Fax. 0681/61340

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Workshop: Wiesenapotheke

BrennesselEin Heilpflanzenöl herstellen und für die warmen Sommertage Kräutersmoothies entdecken.

Termin:
bitte erfragen

Kosten:
35 Euro, 20 Euro (8-14 Jahre), incl. Kräutergetränk, Kräuterimbiß und Material

Bitte mitbringen:
1 kleines Schraubgläschen (ca. 150 ml), Hausschuhe

Anmeldung und Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

FotoFotoFoto

nach oben

 

 

 

Wild(e)-Kräuter-Lagerfeuer-Küche

Foto Wie in alten Zeiten kochen wir über dem Lagerfeuer, mit vielen selbst gesammelten Wild- und Heilkräutern sowie Produkten aus der Region. So entstehen Köstlichkeiten, wie Lagerfeuer-Wildkräuterbrot, Kräuterlimonade, Brotaufstrich oder Süßes mit wilden Kräutern. (auch vegan)

Inhalte:

  • sinnliche Pflanzenbetrachtungen
  • Kräuter sammeln
  • Ein Feuer machen und am offenen Feuer kochen
  • Köstlichkeiten aus der Kräuter- und Blütenküche
  • Pflanzengeschichten

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Termine:

  • Dienstag 28. Mai 2019, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    Veranstalterin:
    GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,
    Kosten:
    50 Euro Nichtmitglieder DGB
    kostenfrei für DGB Mitglieder
    zzgl. 13 Euro für Material und Essen


  • Dienstag 04. Juni 2019 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    Veranstalterin:
    Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
    Heilpraktikerin
    Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
    Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843,
    Kosten:
    50 Euro zzgl. 13 Euro für Material und Essen

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung, Decke, Schreibzeug, Schraubglas, Essgeschirr mit Besteck und Becher, Taschenmesser, Brettchen, 2 Geschirrtücher.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof, 66424 Homburg-Einöd

FotoFotoFoto

nach oben

 

 

 

Wilde Kräuterküche für Groß und Klein

lindeKräuter finden, bestimmen, schmecken und daraus einfache Gaumenfreuden kreieren. Die einfache Kräuter- und Wildkräuterküche ist im pädagogischen Alltag leicht umsetzbar. Schmackhafte, schnelle und hübsch zubereitete Speisen und Getränke (wie grüne Smoothies) schmecken auch dem Kindergaumen.

Ziele:

  • Kräuterwissen auf kindgerechte Art vermitteln
  • Sinneserfahrungen
  • Wahrnehmung für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln und erweitern

Kosten:
bitte erfragen

Termine:
bitte erfragen

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung (Es wird einige Zeit in der freien Natur verbracht!), warme Socken, Hausschuhe, Decke, Schreibzeug.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

FotoFoto

nach oben

 

 

 

Naturheilkunde - Schwerpunkt Phytotherapie für Kinder
- Intensivseminar -

spitzwegerichDer kindliche Körper und die kindliche Seele sind sehr offen für behutsame naturheilkundliche Behandlungsformen. Außerdem finden wir bei Kindern immer wieder eine sponaten Zugewandtheit zu den Heilpflanzen. So können Heilkräuteranwendungen und andere Methoden aus der Naturheilkunde Kinder auf körperlichen, geistigen und emotionalen Ebenen unterstützen und heilsam wirken.
Neben der reinen Wissensvermittlung stehen praktische Teile wie Pflanzenmeditationen, ein Heilkräuterspaziergang und Pflanzenzubereitungen (z.B. einfache Massagen, Wickel, Salbenzubereitung,...).

Termine:
bitte erfragen

Kosten:
270 Euro

Bitte mitbringen:
Decke, Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken, Hausschuhe, wetterfeste Kleidung, ein offenes Herz und Neugier.
Die Teilnehmerinnen werden gebeten, eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Mittagessen mitzubringen.

Anmeldung und Information:
Verbindliche Anmeldung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung mit Überweisung des Beitrages.

Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
Heilpraktikerin
Marienhof, 66424 Homburg-Einöd
Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843

FotoFoto

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinderkräuterwerkstatt im Frühling

grasWir erleben die Vielfalt der Kräuter und Pflanzen im jahreszeitlichen Wandel. Alle Sinne werden angesprochen, wenn wir eine Pflanze näher kennen lernen. Wir erfahren, warum sie ihren Namen hat, wie sie riecht oder schmeckt, ob sie heilsam oder essbar ist, welche Geschichten sie zu erzählen hat und was wir sonst noch mit ihr erleben können.

Mit Pflanzen und Natur zu arbeiten fördert Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf vielen Wahrnehmungsebenen, schafft ein Bewusstsein für liebevollen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen stärkt aber auch Emotion und Psyche.

Inhalte:

  • Kräuterspaziergänge mit sinnlichen Pflanzenbetrachtungen
  • Essbare Zubereitungen (einfache Kräuter- und Blütenküche)
  • Heilsame Zubereitungen (Tee, Öl, Salbe, ..)
  • Pflanzengeschichten, Pflanzenmeditationen
  • Kreatives, Kurioses und Lustiges zu Pflanzen

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen

Kosten:
bitte erfragen

Termin:
bitte erfragen

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung (Es wird viel Zeit in der freien Natur verbracht!), warme Socken, Hausschuhe, Decke, Schreibzeug, Baumwollbeutelchen, kleines Schraubgläschen.

An den Fortbildungstagen werden wir viel Zeit in der freien Natur verbringen.

Ort:
Heilpflanzenschule Marienhof, Gabriele Geiger, 66424 Homburg-Einöd

Veranstalterin:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

Foto

nach oben

 

 

 

Kinderkräuterwerkstatt im Herbst

weissdornWir erleben die Vielfalt der Kräuter und Pflanzen im jahreszeitlichen Wandel. Alle Sinne werden angesprochen, wenn wir eine Pflanze näher kennen lernen. Wir erfahren, warum sie ihren Namen hat, wie sie riecht oder schmeckt, ob sie heilsam oder essbar ist, welche Geschichten sie zu erzählen hat und was wir sonst noch mit ihr erleben können.

Mit Pflanzen und Natur zu arbeiten fördert Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf vielen Wahrnehmungsebenen, schafft ein Bewusstsein für liebevollen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen stärkt aber auch Emotion und Psyche.

Inhalte:

  • Kräuterspaziergänge mit sinnlichen Pflanzenbetrachtungen
  • Essbare Zubereitungen (einfache Kräuter- und Blütenküche)
  • Heilsame Zubereitungen (Tee, Öl, Salbe, ..)
  • Pflanzengeschichten, Pflanzenmeditationen
  • Kreatives, Kurioses und Lustiges zu Pflanzen

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen

Termin:
bitte erfragen

Kosten:
Für Nichtmitglieder der GEW Saar:
50 Euro plus Materialkosten pro Termin maximal 5 Euro

Bitte mitbringen:
Bequeme und wetterfeste Kleidung (Es wird viel Zeit in der freien Natur verbracht!), warme Socken, Hausschuhe, Decke, Schreibzeug.
Baumwollbeutelchen, kleines Schraubgläschen.
An den Fortbildungstagen werden wir viel Zeit in der freien Natur verbringen.

Ort:
Bildungszentrum Kirkel Am Tannenwald 1, 66459 Kirkel, Tel.: 06849/9090

Veranstalterin:
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681/66830-0,

Foto

 

Blatt

nach oben