zum Inhalt

Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger
   

 

Heilpflanzenschule
Heilpflanzenausbildung
Heilpflanzenseminare

 

Zu meiner Person

Fotos

Radiobeiträge

Presse

Wegbeschreibung

Links

Impressum

Datenschutzerklärung

Widerruf

 

 

heckenroseHier finden Sie folgende Heilpflanzenausbildungen:

Für nähere Informationen bitte anklicken:

 

Foto

 

 

 

Ausbildung in Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)
- Grundausbildung -

als Wochenendkurs
als Vormittagskurs


Die Kräuterheilkunde gehört zu den ältesten Säulen der Naturheilkunde und ist Basis oder Ergänzung für die meisten anderen Methoden der naturheilkundlichen Arbeit.

In der Ausbildungsgruppe wird ein umfangreiches Grundwissen vermittelt. Die Erkenntnisse aus Wissenschaft, Volks-und Erfahrungsheilkunde und Spirituellem ergänzen sich.

Ziel der Ausbildung ist, in eigener Praxis phytotherapeutisch arbeiten zu können, legt aber auch Grundlagen den Pflanzenwesen individuell begegnen zu können.

storchenschnabelDer Unterricht orientiert sich an den zyklischen Wachstums- und Wandlungs- prozessen im Jahreskreis, die untrennbar mit eigenen Entwicklungen und Erfahrungen verbunden sind. Lernen mit allen Sinnen ermöglicht schöpferisches und kreatives Potential zu nutzen und individuell verbunden zu sein mit erfahrbarem Wissen, das wir unseren PatientInnen zur Verfügung stellen können.


weissdornInhalte der Ausbildung:

  • Historie der Kräuterheilkunde
  • Wissenschaftliche, Erfahrungs- und Volksheilkundliche Aspekte zu Pflanzen und deren Heilanwendungen
  • Pflanzeninhaltsstoffe und ihre Wirkungen
  • Kräuterexkursionen
  • Ernte und Zubereitung von Heilkräutern
  • Krankheitsbilder und deren Heilkräuter
  • Erstellen von individuellen Patientenrezepturen
    (z.B. Teemischungen, Blütenessenzen, Tinkturen)
  • Für den Eigengebrauch: Herstellung von Kräuteröl, Salbe, Tinktur, Blütenessenz
  • Patientenpersönlichkeiten mit Kräuterpersönlichkeiten in Verbindung bringen
  • Heilkräutermeditation
  • Schmankerl für den Gaumen: Kräuter probieren und naschen
  • Abschlußarbeit: Vorstellung einer Hausarbeit.

 

Die Ausbildung richtet sich an HeilpraktikerInnen, HPanwärterInnen, an Personen aus anderen Heil- und Pflegeberufen und interessierte LaiInnen.
Die Ausbildung alleine berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde.
Nach Beendigung des Jahreszyklus erhalten die TeilnehmerInnen ein Ausbildungszertifikat (bei Teilnahme an 4/5 des Kurses).

Hinweis:
Versäumte Zeiten können nicht nachgeholt werden, aber es kann ein/e Ersatzteilnehmer/in für die betreffende Zeit geschickt werden.

Bitte mitbringen:
Warme bequeme Kleidung, Hausschuhe, Sitzkissen, wetterfeste Kleidung, Schreibzeug, ein offenes Herz, Neugier und Experimentierfreude.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof,
66424 Homburg-Einöd, Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843
und die freie Natur im Raum Blieskastel und Einöd.

Anmeldung:
Anmeldung nur schriftlich an die Schulleitung.

Kosten:
970 Euro für die gesamte Ausbildung
Raten zu 370 / 300 / 300 Euro.
Kosten für WiederholerInnen: 670 Euro.

Überweisungen bitte auf das Konto
Nr. 10 10 27 57 56 bei der Kreissparkasse Saarpfalz,
BLZ 594 500 10
mit dem Stichwort "Heilkräuterausbildung".
SEPA-Kontoverbindung:
IBAN DE45 5945 0010 1010 2757 56
BIC SALADE51HOM

Rücktritt:

  • Eine Abmeldung ist nur schriftlich möglich.
  • Bei einem Rücktritt innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist, wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben.
  • Nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist gelten folgende Bedingungen:
    Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungs- bzw. Ausfallgebühr von 60 Euro einbehalten ab 4 Wochen vor Kursbeginn 370 Euro. Die gesamte Kursgebühr wird fällig bei Abmeldung ab 3 Tage vor Kursbeginn oder Nichterscheinen.

FotoFotoFoto

nach oben

 

Informationen zum Wochenendkurs der Grundausbildung:

  • Termine neuer Kurs in 2018:beifuss
    14. und 15. April 2018
    2. und 3. Juni 2018
    11. und 12. August 2018
    22. und 23. September 2018
    20. und 21. Oktober 2018
    jeweils von 10:00 - 18:00 Uhr

  • Termine neuer Kurs in 2019:
    23. und 24. März 2019
    13. und 14. April 2019
    18. und 19. Mai 2019
    17. und 18. August 2019
    28. und 29. September 2019
    jeweils von 10:00 - 18:00 Uhr

  • Zahlungsbedingungen Wochenendausbildung:
    Die Anmeldung ist gültig mit der Zahlung von 370 Euro, als ersten Teilbetrag zu dem Gesamtkostenbeitrag von 970 Euro.
    Die restlichen Kursgebühren von 600 Euro sind in 2 Teilbeträgen zu jeweils 300 Euro 4 Wochen vor dem zweiten und dritten Ausbildungswochenende zu zahlen.

 

nach oben

 

Informationen zum Vormittagskurs der Grundausbildung:

  • Termine:
    gundelrebe Vormittags-Kurs:
    neuer Kurs ab 13. September 2018


  • Der Inhalt ist identisch mit der Wochenendausbildung.
    23 Termine, donnerstags vormittags
    jeweils 08.30 bis 12.00 Uhr
    14 tägig in den ungeraden Kalenderwochen, in den Schulferien von Rheinland-Pfalz findet kein Unterricht statt.

  • Zahlungsbedingungen Vormittagsausbildung:
    Die Anmeldung ist gültig mit der Zahlung von 370 Euro, als ersten Teilbetrag zu dem Gesamtkostenbeitrag von 970 Euro.
    Die restlichen Kursgebühren von 600 Euro sind in zwei Teilbeträgen zu jeweils 300 Euro vor dem 6. und 12. Termin zu zahlen.

FotoFotoFoto

nach oben

 

 

Aufbau- und Vertiefungskurs Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)


Eigene, tief spürbare Begegnungen mit Pflanzen und die Erfahrungen aus meinen Gruppen, haben mich gelehrt, wie intensiv wir Pflanzen über den meditativen Weg erfahren können. - Wir zu einem Wissen gelangen, das mit individuellem Er-Leben verbunden, - sehr tief ist.
Dies zu kombinieren mit Signaturenlehre, wissenschaftlichen Erkenntnissen, Volks- und Erfahrungsheilkundlichem ist besonders wertvoll. Zusätzlich, in die Fülle der Anwendungs- und Zubereitungsmöglichkeiten von Heilpflanzen einzutauchen, ist ein wahrer Schatz.

Inhalte:

  • Pflanzenmeditationen - den "Schatz der Pflanzenverbündeten" erweitern
  • Rezepturen erstellen
  • Pflanzenbestimmung im Jahrelauf
  • vielfältige Pflanzenzubereitungen (noch mehr Salben, Tinkturen, Essenzen, Öle,...)
  • Erweiterung des Spektrums der Anwendungsmöglichkeiten sowohl durch tiefere Pflanzenkenntnisse, als auch ein größers Wissen um die Zubereitungsmöglichkeiten
  • Exkursionen
  • Abschlußarbeit: Vorstellung einer Hausarbeit

Hinweis:
Der Aufbaukurs richtet sich an HeilpraktikerInnen, HPanwärterInnen, an Personen aus anderen Heil- und Pflegeberufen und interessierte LaiInnen, die einen Grundkurs in Phytotherapie absolviert haben oder auf anderem Wege eine gute Grundkenntnis nachweisen können.
Der Kurs alleine berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde.
Nach Beendigung des Aufbaukurses erhalten die TeilnehmerInnen ein Ausbildungszertifikat (bei Teilnahme an 4/5 des Kurses).
Versäumte Zeiten können nicht nachgeholt werden, aber es kann ein/e Ersatzteilnehmer/in für die betreffende Zeit geschickt werden.

birkeBitte mitbringen:
Warme bequeme Kleidung, Hausschuhe, Sitzkissen, wetterfeste Kleidung, Schreibzeug, ein offenes Herz, Neugier und Experimentierfreude.

Termine:

  • Vormittagskurs ab Februar 2019
    (gerade Wochen)
    Beginn 07. Februar 2019
    21 Termine, donnerstags vormittags
    jeweils 08.30 bis 12.00 Uhr
    14 tägig in den ungeraden Kalenderwochen, in den Schulferien von Rheinland-Pfalz findet kein Unterricht statt.
  • Neuer Wochenendkurs 2018/2019:
    5 Wochenenden
    jeweils von 10 Uhr bis 17.15 Uhr
    27. und 28. Oktober 2018
    2. und 3. Februar 2019
    16. und 17. März 2019
    1. und 2. Juni 2019
    31. August und 1. September 2019

Kosten:
970 Euro für den gesamten Aufbaukurs incl. Material
Raten zu 370 / 300 / 300 Euro.

Veranstaltungsort:
Heilpflanzenschule und Naturheilpraxis Gabriele Geiger, Marienhof,
66424 Homburg-Einöd, Tel.: 06848/7000977, Fax: 06848/700843
und die freie Natur im Raum Blieskastel und Einöd.

Anmeldung, Zahlung und Teilnahmebedingungen:
Anmeldung nur schriftlich an die Schulleitung.

Zahlungsbedingungen Vormittagsausbildung:
Die Anmeldung ist gültig mit der Zahlung von 370 Euro, als ersten Teilbetrag zu dem Gesamtkostenbeitrag von 970 Euro.
Die restlichen Kursgebühren von 600 Euro sind in zwei Teilbeträgen zu jeweils 300 Euro vor dem 6. und 12. Termin zu zahlen.

Zahlungsbedingungen Wochenendkurs:
Die Anmeldung ist gültig mit der Zahlung von 370 Euro, als ersten Teilbetrag zu dem Gesamtkostenbeitrag von 970 Euro.
Die restlichen Kursgebühren von 600 Euro sind in 2 Teilbeträgen zu jeweils 300 Euro 4 Wochen vor dem zweiten und dritten Ausbildungswochenende zu zahlen.

Überweisungen bitte auf das Konto
Nr. 10 10 27 57 56 bei der Kreissparkasse Saarpfalz,
BLZ 594 500 10 mit dem Stichwort "Aufbaukurs Phytotherapie".
SEPA-Kontoverbindung:
IBAN DE45 5945 0010 1010 2757 56
BIC SALADE51HOM

Rücktritt:

  • Eine Abmeldung ist nur schriftlich möglich.
  • Bei einem Rücktritt innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist, wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben.
  • Nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist gelten folgende Bedingungen:
    Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungs- bzw. Ausfallgebühr von 60 Euro einbehalten ab 4 Wochen vor Kursbeginn 370 Euro. Die gesamte Kursgebühr wird fällig bei Abmeldung ab 3 Tage vor Kursbeginn oder Nichterscheinen.

 

FotoFotoFoto

 

!
Hinweise:
Die Ausbildung ist nach dem Saarländischen Weiterbildungs- und Bildungsfreistellungsgesetz (SWBG) staatlich anerkannt als berufliche Weiterbildungsmaßnahme nach § 33 Abs. 3 SWBG.
Anerkennungsnummer: 16.707-9965

Förderfähig im Rahmen der Bildungsprämie.
Die Heilpflanzenausbildung ist förderfähig nach den Richtlinien des Europäischen Sozialfonds (QualiScheck).
!


nach oben